Page 15

leserreisen_2019_1

15 ©Boat Bike ©Boat & Bike Tours ©Boat & Bike Tours Boat & Bike Tours ©Boat & Bike Tours Eingeschlossene Leistungen: • Transfer ab/bis Minden nach Amsterdam • Reisebegleitung ab/bis Minden • 8-tägige Schiffsreise mit der De Holland • Unterbringung an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie • Vollpension an Bord (7x Frühstück, 6x Lunchpaket für Radtouren, 7x Drei-Gang-Dinner) • Kaffee und Tee täglich bis 16:00 Uhr • Begrüßungsgetränk und Informationsgespräch am ersten Abend • schiffseigenes Mietfahrrad während der gesamten Reise • täglich geführte Radtouren mit deutschsprachiger Reiseleitung inkl. Vorbesprechungen der Radtouren • Detailliertes Kartenmaterial und Routenbeschreibungen für tägliche Radtouren • 2x kurze Stadtrundgänge durch Reiseleitung • 1x Musik-Abend an Bord • Nutzung von Bettwäsche und Handtüchern an Bord, tägliche Kabinenreinigung • Nutzung WLAN/Wi-Fi im Aufenthaltsraum des Schiffes • Reiseunterlagen und Informationsmaterial Nicht eingeschlossene Leistungen: • Ausgaben des persönlichen Bedarfs (Verpflegung, Getränke, Trinkgelder) • Fakultative Eintritte Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen Reisepreis pro Person Doppelkabine Superior Unterdeck 1199,- Doppelkabine Superior Oberdeck 1349,- EZ-Zuschlag Unterdeck 279,- Einzelkabinen immer auf Anfrage nach Verfügbarkeit. Zuschlag E-Bike Miete pro Person 100,- Auf Anfrage, begrenzte Verfügbarkeit REISEVERANSTALTER: Media-Reisen GmbH & Co. KG, Minden Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Für detailliertere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.Programm und Angaben vorbehaltlich Änderungen, u.a. aus meteorologischen bzw. nautischen Gründen! Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Veranstalters. ken machen, um dann durch die wasserdurchzogene Landschaft von Waterland zurück zur Hauptstadt Amsterdam zu radeln. Hier haben Sie den ganzen Nachmittag und Abend Zeit, um sich in Amsterdam umzuschauen. 8. Tag: Heimreise Nach erlebnisreichen Tagen endet Ihre Radund Schiffsreise wieder in Amsterdam. Nach dem Frühstück an Bord erfolgen die Ausschiffung und die Heimreise nach Minden. Unterstrichen gedruckte Streckenabschnitte werden mit dem Schiff zurückgelegt. Ablauf der Rad- und Schiffsreise: Morgens steht für Sie abwechslungsreiches Frühstückbuffet bereit, von dem Sie sich auch Ihr eigenes Lunchpaket für den Tag zusammenstellen können. Zwischen 8:30 Uhr und 9:30 Uhr verlassen Sie das Schiff, das in der Zwischenzeit zum nächsten Zielort fahren wird. Sie fahren unterdessen mit dem Rad die geplante Route ab. Am Ende Ihrer Radtour begrüßt Sie die Crew wieder an Bord. Möchten Sie einen radfreien Tag einlegen? Kein Problem, bleiben Sie einfach an Bord, genießen Sie vom Schiff aus die vorbeigleitende Landschaft und machen Sie es sich auf dem Sonnendeck oder im Salon gemütlich. Genau diese Kombination macht diesen Rad- und Schiffsurlaub so attraktiv! (Das Schiff fährt nicht parallel an der Radtour, Sie können deswegen nicht halbwegs aufhören mit dem Radfahren und an Bord gehen.) Abends wird ein Drei-Gänge-Menü serviert. Getränke sind gegen Bezahlung an der Bar erhältlich. Die Liegeplätze der Schiffe befinden sich meistens in oder nahe der Stadt- bzw. Ortsmitte. Sehenswürdigkeiten, Museen und Geschäfte sind deshalb oft gut zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen. Während Ihrer Rad- und Schiffsreise reist Ihr Hotelzimmer immer mit Ihnen mit. Sie übernachten jede Nacht im selben Bett und haben doch jeden Tag eine neue Aussicht! Weitere Informationen: • Alle Entfernungen sind “circa-Entfernungen” der empfohlenen Radtouren. Die Reiseleitung bietet täglich geführte Radtouren an. Je nach Streckenabschnitt können die Nichtraucherschiff. Auf dem Sonnendeck gibt es eine Raucherzone. Gäste zwischen kurzen/langen oder schnellen/ langsamen Radtouren wählen (nach Verfügbarkeit). • Jeden Tag nach dem Abendessen wird die Reiseleitung mit Ihnen die Radtour des folgenden Tages besprechen und auch einige Male einen kleinen Stadtrundgang anbieten. Für Gäste, die individuell und im eigenen Tempo Radfahren möchten, sind detaillierte Radkarten und Routentipps verfügbar. Die Reiseleitung kann bei Fragen, Pannen und in Notfällen immer über Handy erreicht werden. • In den Niederlanden besteht keine Helmpflicht. Es wird empfohlen einen eigenen Fahrradhelm mitzunehmen. • Schiffseigene Mieträder sind überwiegend Unisex-Touring- bzw. Trekkingräder der Marke Gazelle Chamonix mit niedrigem Einstieg, eine sehr leicht zu hantierende Shimano-Nexus 7-Gangschaltung NUR mit Handbremse, Gelsattel (Höhe einstellbar), Sicherheitsschloss am Rahmen und Gepäckträgertasche. E-Bikes bzw. elektrische Fahrräder (nur auf Anfrage) der Marke „Trenergy E-Relax“ haben 3 Unterstützungsstufen, 7-Gangschaltung, ausschließlich Handbremsen und bei normalem Gebrauch eine Reichweite von ca. 60-65 km. De Holland: Während dieser Reise kommt das Schiff „De Holland“ zum Einsatz. Es wurde im vergangenen Winter vollständig renoviert. Die „De Holland“ ist ein ca. 78 m langes und über 7 m breites, kleines und gemütliches Kreuzfahrtschiff. Es hat 34 Außenkabinen für max. 68-72 Gäste. Die Kabinen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, ein Ventilationssystem, einen kleinen Kleiderschrank, Digital-TV, Mini-Safe, Föhn, 230 Volt Steckdosen, ebenerdige Betten und ein Badezimmer mit Waschbecken, Dusche und Toilette und Hygieneartikel. Die „De Holland“ hat einen geräumigen Salon mit großen Panoramafenstern auf dem Oberdeck. Hier sind Restaurant, Bar und Lounge mit schönen Sitzecken untergebracht. Im Salon ist für die Gäste WLAN (Wi- Fi) verfügbar. Auf dem teils überdachten Sonnendeck laden Stühle und Liegen zum Verweilen ein. Auf einem separaten Teil des Sonnendecks werden die Fahrräder untergebracht. Die „De Holland“ ist ein


leserreisen_2019_1
To see the actual publication please follow the link above