Page 14

leserreisen_2019_1

8 Tage | 25.5. – 1.6.2019 14 ©Boat&BikeTours ©Boat&BikeTours UNTERWEGS IN NORD-HOLLAND RAD- UND SCHIFFSREISE: MALERISCHE STÄDTCHEN, INSEL TEXEL UND WEITES POLDERLAND Nirgends sonst in der Welt werden Sie ein solch faszinierendes Gebiet wie die niederländische Provinzen Nordholland und Friesland mit ihrer reichen Tradition, romantischen Fischerorten und Hafenstädtchen, malerischen Seen und den atemberaubenden Aussichten auf die Nordsee finden. Im Laufe der Woche an Bord Ihres schwimmenden Hotels, der „De Holland“, werden Sie ausreichend Gelegenheit bekommen, die typische niederländische Kultur in historischen Orten wie Alkmaar, Medemblik und Enkhuizen und auf den Inseln Texel und Marken kennenzulernen, wo Sie durch die flache Polderlandschaft radeln, die über Jahrhunderte umfassend von der Nordsee zurück gefordert wurde. Während des zweiten Teils der Tour entlang des IJsselmeers werden Sie viel über die alte Geschichte dieser Region erfahren. Voraussichtlicher Reiseverlauf: 1. Tag: Anreise Amsterdam und Einschiffung „De Holland“ Am Morgen erfolgt der Transfer nach Amsterdam. Dort steht schon Ihr Schiff „De Holland“, Ihr schwimmendes Zuhause für die nächsten Tage, zur Einschiffung bereit. Die Crew heißt Sie an Bord willkommen und Sie beziehen Ihre Kabinen. Nutzen Sie die Gelegenheit um die Innenstadt zu entdecken, eine Shoppingtour zu unternehmen, eine Grachtenrundfahrt zu machen oder ein Museum zu besuchen. An Bord genießen Sie ein Begrüßungsgetränk, Ihr erstes Dinner und erfahren während der Tourenbesprechung die Details Ihrer Reise. Die erste Übernachtung erfolgt in Amsterdam. 2. Tag: Amsterdam - Zaandam | Zaandam – „Zaanse Schans“ – Alkmaar (ca. 44 km) Nach dem Frühstück brechen Sie zu Ihrer ersten Tour auf. Sie radeln durch kleine Dörfer und das wunderschöne flache und grüne Polderland. Der erste Haltepunkt ist das Freilichtmuseum “Zaanse Schans” (freier Eintritt), ein altes, traditionelles Dorf Das Schiff wird während des Frühstücks das IJsselmeer überqueren, um den Hafen von Stavoren in der Provinz Friesland anzulaufen. Hier können Sie entscheiden, ob Sie eine kürzere oder eine längere Radtour unternehmen möchten: besuchen Sie das Naturgebiet Gaasterland, streifen Sie durch den südlichen Teil der in dieser Provinz bekannten friesischen Seenplatte, oder kombinieren Sie die Tour. Sie verbringen den Abend im kleinen Hafen von Stavoren, eine der elf traditionsreichen Städte der Provinz. 6. Tag: Stavoren – Medemblik | Medemblik – Hoorn – Enkhuizen (ca. 30-50 km) Frühmorgens überquert das Schiff wiederum das IJsselmeer. Nach dem Frühstück machen Sie eine kurze Radtour über den Deich am IJsselmeer direkt nach Enkhuizen. Die Stadt hat einen wunderschönen Hafen, einen gut erhaltenen historischen Stadtkern und das überaus interessante “Zuiderzeemuseum”. Die längere Radtour führt zunächst zur VOC-Stadt Hoorn. Machen Sie einen lohnenswerten Abstecher in die Altstadt. Durch einige malerische kleine Bauerndörfer fahren Sie nachmittags nach Enkhuizen. Nach dem Abendessen wird in Enkhuizen ein kurzer Spaziergang angeboten. 7. Tag: Enkhuizen – Volendam | Volendam – Waterland – Amsterdam (ca. 35- 50 km) Am frühen Morgen fährt das Schiff nach Volendam. Am letzten Radtag entdecken Sie auf Ihrer Tour die wunderschöne Region “Waterland” mit ihren zahllosen kleinen Seen, Gräben und Kanälen. Und wenn Sie noch ein paar zusätzliche Kilometer fahren möchten, sollten Sie unbedingt einen Abstecher zur ehemaligen Insel Marmit urigen Holzhäusern. Nach dem Besuch des Museums radeln Sie weiter durch das “Land von Leeghwater”, ein grünes, trockengelegtes Naturgebiet zwischen Amsterdam, Alkmaar und Hoorn. Besuchen Sie das ehemalige Walfischfahrerdorf De Rijp. In Alkmaar erwartet Sie Ihr Schiff in der Nähe der historischen Altstadt. 3. Tag: Dünentour: Alkmaar – Alkmaar (ca. 33-40 km) | Alkmaar – Den Helder Heute haben Sie die Gelegenheit, das wunderschöne Noord-Hollands Dünenreservat, ein 5.300 Hektar großes Wald- und Dünengebiet mit einzigartigen Landschaften, zu entdecken. In den Dünen wird das Trinkwasser für nahezu ganz Nord-Holland gewonnen. Nach einem Besuch des Strands und des Künstlerdorfs Bergen radeln Sie zurück nach Alkmaar, wo Sie die schöne Altstadt besuchen können. Am späten Nachmittag fährt das Schiff über den Nordholland Kanal zum Marinehafen Den Helder. 4. Tag: Den Helder – Oudeschild | Insel Texel: Rundtour ab/bis Oudeschild (15-65 km) | Insel Texel – Den Oever* Während des Frühstücks fährt De Holland zur Insel Texel, wo Sie eine Radtour über die größte der niederländischen Nordseeinseln machen können. Sie fahren durch traumhafte Naturschutzgebiete und können am Strand eine Pause und evtl. eine kleine Baderunde einlegen. Zum Schluss können Sie noch bei der Texel Bierbrauerei in der Nähe von Oudeschild einkehren. Während des Abendessens fährt das Schiff über das Wattenmeer zum Festland nach Den Oever zurück. Highlight des Abends ist ein unterhaltsamer Live-Musikabend an Bord. *Überfahrt zur bzw. von der Insel Texel mit dem Schiff je nach Wettervorhersage evtl. am Vorabend bzw. am nächsten Morgen. Bei sehr ungünstigen Wetterbedingungen: Überfahrt Den Helder – Texel und zurück mit der großen Fähre (Preis ca. € 5: nicht inkl.). 5. Tag: Den Oever – Stavoren | Stavoren – Rundtour Südwest-Friesland (ca. 43-55 km) 10% Rabatt* mit der MT-Karte *Bonusgutschrift, gültig auf den Zimmerpreis für max. 2Personen provorgelegter MT-Karte


leserreisen_2019_1
To see the actual publication please follow the link above