Page 10

leserreisen_2019_1

Begleiten Sie uns auf eine Tour durch Osteuropa! Während dieser Reise durchqueren Sie Tschechien, die Slowakei, Ungarn und Polen und erleben dabei den Kontrast zwischen aufregenden Metropolen und kleineren Städten. Lernen Sie die Städte Prag, Bratislava, Budapest, Krakau, Warschau und Posen bei Stadtführungen kennen und erfahren Sie viel Wissenswertes über Land und Leute sowie die verschiedenen Kulturen. Während dieser Rundreise bietet sich Ihnen die Gelegenheit, das Lebensgefühl der Hotspots Osteuropas hautnah zu spüren. Gleichzeitig können Sie die verschiedenen Regionen und Landschaften auf sich wirken lassen. Sie werden von der Schönheit Osteuropas begeistert sein! Voraussichtlicher Reiseverlauf: 1. Tag: Anreise - Dresden Am Morgen startet Ihre Reise durch Osteuropa! Von Minden aus geht es bequem im Reisebus zunächst bis nach Dresden, Sachsens Landeshauptstadt. In der Elbmetropole verbringen Sie eine Zwischenübernachtung. Nach Ankunft im Hotel und dem Check-In können Sie die Stadt noch auf eigene Faust erkunden. Nur etwa 2 km entfernt liegt schon die Dresdener Altstadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten, wie der Frauenkirche, der Semperoper und dem Zwinger. Hier bieten sich Ihnen auch genügend Möglichkeiten, um entspannt zu Abend zu essen. 2. Tag: Dresden - Prag Nach dem Frühstück im Hotel reisen Sie weiter in die Tschechische Republik. Die Hauptstadt Prag ist schon Ihr heutiges Tagesziel. Direkt an der Moldau gelegen, zeugen auch heute noch hunderte Kulturdenkmäler von der einstigen Weltbedeutung der Stadt. Nach Ihrer Ankunft in Prag erkunden Sie während einer Stadtführung die Stadt mit dem Burgareal mit der Loretta-Kirche, den Hradschin, der malerischen Neruda-Straße, dem Altstädter Ring und der astronomischen Aposteluhr. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem Hotel und beziehen Ihre Zimmer. Am Abend erwartet Sie ein Abendessen im Hotel. Guten Appetit! 3. Tag: Prag – Bratislava Bedienen Sie sich ausgiebig am Frühstücksbuffet bevor Sie die Weiterreise antreten. Am heutigen Tag steht Ihnen eine Reiseleitung zur Seite, die Ihnen auf der Fahrt von Prag nach Bratislava Wissenswertes über Land, Leute und Kultur berichten wird. Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, ist herrlich an der Donau, im Dreiländereck mit Österreich und Ungarn gelegen und von Weinanbaugebieten umgeben. In der historischen Altstadt sind die meisten historischen Bauwerke zu bewundern, wie das Alte Rathaus oder der Präsidentenpalais. Nutzen Sie den Rest des Tages, um schon einmal einen kleinen Eindruck von Bratislava zu bekommen. Am Abend genießen Sie im Hotel das Abendessen. 4. Tag: Bratislava – Budapest Heute wird Ihnen die Stadt mit Ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten gezeigt. Ihr Stadtführer begrüßt Sie nach dem Frühstück im Hotel. Erleben Sie die schöne Altstadt, erfahren Sie von den Wahrzeichen der Stadt, wie der stolz auf dem Berg stehenden Burg Bratislava oder der „Neuen Brücke“, die sich gewaltig über die Donau spannt. Im Anschluss haben Sie noch etwas Freizeit für eigene Entdeckungen, bevor Sie am Nachmittag weiter in das benachbarte Land Ungarn reisen. In Budapest angekommen, beziehen Sie Ihr Hotelzimmer für die nächsten zwei Nächte. Am Abend wartet wieder ein Abendessen im Rahmen Ihrer Halbpension auf Sie. 5. Tag: Budapest Heute lernen Sie die Hauptstadt Ungarns während einer Stadtführung kennen. Einst waren die beiden Stadtteile Buda und Pest selbstständige Städte, getrennt durch den Verlauf der Donau. Ein imposantes Wahrzeichen der Stadt ist die berühmte Kettenbrücke, die die Donau schon seit 1849 überspannt und die älteste aller Budapester Brücken ist. In Buda befinden sich mittelalterliche Bauwerke, die Matthiaskirche, die Budaer Burg mit dem Königlichen Palais und die Fischerbastei. Von hier lässt 9 Tage | 29.6. – 7.7. 2019 METROPOLEN DES OSTENS STÄDTEREISE DURCH TSCHECHIEN, SLOWAKEI, UNGARN Abend genießen Sie santes Wahrzeichen der Stadt ist © Panthermedia 10


leserreisen_2019_1
To see the actual publication please follow the link above