Zeitung verschenken und verreisen

Der Winter bietet schöne Reiseziele: Mit etwas Glück können Urlauber einen Reisegutschein gewinnen. | Foto: dpa

In den Urlaub fahren und das Mindener Tageblatt spenden: Auf MT-Leser warten Gutscheine

Eine Erfolgsgeschichte geht in die 6. Runde: Die Aktion “Zeitungsspende” wird von immer mehr Leserinnen und Lesern des Mindener Tageblatts unterstützt. Vor allem die Zahl der Spenden an karitative Einrichtungen sowie Alten- und Pflegeeinrichtungen nimmt zu.

Das Mindener Tageblatt belohnt die Spendenbereitschaft der Leserinnen und Leser. Das geht ganz einfach: Wenn Sie sich vor Beginn ihrer Reise dafür entscheiden, Ihre Tageszeitung für den Urlaubszeitraum einer karitativen Einrichtung zu spenden oder im privaten Umfeld weiterzuleiten, nehmen Sie automatisch an der Verlosung der Reisegutscheine teil. Auf mt-online.de (unter Geschäftsstelle / MT spenden), per Telefon unter (05 71) 8 82 72 und per Fax unter (05 71) 88 21 99 lässt sich der “Spendenauftrag” mitteilen.

Unten auf dieser Seite gibt es für urlaubende MT-Leser zudem auch einen Coupon zum Ausfüllen, Abtrennen und Abschicken. Der Teilnahmezeitraum für die Verlosung ist bis 9. Juni 2013 – die Aktion gilt für die Sommer- und Herbstferien und natürlich für all jene, die in der Zeit dazwischen verreisen. Danach werden die Gewinner ermittelt. Verlost werden ein 1000-Euro-Gutschein, ein 500-Euro-Gutschein sowie zwei 250-Euro-Gutscheine.

Alternativ besteht weiterhin die Möglichkeit, sich das MT nachsenden zu lassen: Einfach Urlaubszeitraum, Heimatadresse sowie Urlaubsanschrift eintragen oder telefonisch mitteilen. In Deutschland ist diese Nachsendung kostenlos. Wer im Urlaub Zugang zum Internet hat, kann den Bezug des MTs zugunsten eines ePaper-Zugangs für die Reisezeit ändern. Infos gibt der Vertrieb oder man nutzt das Formular “MT im Urlaub” auf MT online.