An der Ritterstraße unterhält J.C.C.Bruns jetzt ein “Ideenreich”

Kochten zur Eröffnung des neuen “Ideenreichs” Suppe für die Belegschaft: Sven Thomas (l.) und Carsten Lohmann. Fotos: Pepper

Mit einer zünftigen selbstgekochten Herbstsuppe begrüßten die Geschäftsführer Sven Thomas und Carsten Lohmann die Belegschaft in den neu gestalteten Konferenz- und Aufenthaltsräumen unterm Dach des Verlagsgebäudes an der Mindener Ritterstraße. In unmittelbarer Nachbarschaft zu den ebenfalls neu unters Dach gezogenen Räumlichkeiten von Unternehmens- und Verlagsleitung ist hier in den vergangenen Wochen ein kombinierter Vortrags-, Meeting- und Aufenthaltsbereich entstanden, in dem neben Konferenzen, Projekt-Meetings, Kundenterminen, Weiterbildungen und Besprechungen auch in- und externe Vortragsveranstaltungen stattfinden sollten. Im teils auch wohnlich gestalteten “Bruns-Ideenreich” – so die Namensgebung nach einer Mitarbeiterbefragung – sollen aber auch zwanglose Zusammenkünfte und entspannte Aufenthalte in Pausen möglich sein. Fachzeitschriften und Tablets ebenso wie ein bei Bedarf aufstellbarer, auch als Whiteboard nutzbarer Großbildschirm und natürlich Monitore für die MT-Mediabox sorgen für gedruckten und crossmedialen Input, Wlan für allestellt den ungehinderten Zugang ins Internet sicher. Ganz aktuell eingeladen zur soeben in der Entstehung begriffenen Herbstsuppe wurde übrigens auch per Video vom Kochen auf den im ganzen Unternehmensgebäude verteilten Digitalen Schwarzen Brettern.