MT-Mops Toni gibt Autogramme beim Weltkindertag

In den Kitas im Mindener Land ist er mittlerweile bekannt wie der sogenannte „bunte Hund“: Mops Toni, das Maskottchen von MT clever, dem Bildungsprojekt des Mindener Tageblatts. Aber nicht bunt, sondern in eleganter beiger Fellfarbe, tritt der Sympathieträger beim Weltkindertag in Erscheinung. Und das zum ersten Mal auch zum Anfassen, denn mittlerweile gibt es Toni überlebensgroß für die Kinder zum Bestaunen.

Bei seinen mehrmaligen Auftritten am kommenden Sonntag können sich die Kinder im Zelt des Kinderschutzbunds gerne ein persönliches Autogramm abholen. Das MT clever Team informiert außerdem über die geplanten Projekte der kommenden Monate, die künftig auch die Grundschulen einbeziehen werden.

Auf die etwas größeren Kinder und die Erwachsenen zielt das Glücksrad im Pavillon des Mindener Tageblatts. Hier können die Besucher ihr Glück erdrehen.

Verlagsrepräsentantinnen Irene Weiland und Ann-Christin Richter stehen für Fragen zu den gedruckten und digitalen Zeitungsprodukten zur Verfügung und freuen sich auf interessante Gespräche.

Von Julia Kleinschmidt, Brunsmedienervice

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*