Von Braunschweig über Minden nach Schwerin: Ministerpräsidentin und SPD-Vize Manuela Schwesig macht auf Wahlkampftour auch beim MT Station

Manuela Schwesig, SPD-Vizevorsitzende und Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, in Begleitung von MdB Achim Post im Konnferenzraum der MT-Redaktion. Foto: Lehn

Nicht nur, aber natürlich besonders verstärkt zu Wahlkampfzeiten schauen immer wieder prominente Politiker im Mühlenkreis vorbei. Der eine oder die andere findet dann auch schon mal Zeit für ein etwas ausführlicheres Gespräch mit der MT-Redaktion, als es auf den klassischen Wahlkampfterminen möglich ist. Erstmals konnte Chefredakteur Christoph Pepper gestern eine Regierungschefin aus Mecklenburg-Vorpommern begrüßen: Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig hatte den Termin allerdings noch als Bundesfamilienministerin mit Mindens SPD-MdB Achim Post abgemacht, wie sie gestern erzählte. Gut 40 Veranstaltungen wird sie im Rahmen des Bundestagswahlkampfs abwickeln; in Minden – das sie gemeinsam mit Hannelore Kraft schon einmal im Bürgermeisterwahlkampf vor zwei Jahren besucht hatte – hatte sie rund eine Stunde Zeit für Pepper, den stellvertretenden Lokalchef Henning Wandel, den stellvertretenden Chefredakteur  Thomas Traue und Volontär Ilja Regier. Gekommen war sie aus Braunschweig, nach dem MT-Gespräch ging’s über Berlin heim nach Schwerin. Der journalistische Niederschlag des Gesprächs findet sich dann morgen im Lokalteil.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*