ComputerBILD-Chefredakteur Axel Telzerow zum Interview-Besuch in der MT-Redaktion

WEB_9912

Axel Telzerow, Inge Czygan und Christoph Pepper (v.l.) im Konferenzraum der MT-Redaktion. Foto: Doris Christoph

Die meisten Computer-Interessierten dürften Axel Telzerow kennen – zumindest aber die von ihm verantworteten journalistischen Objekte. Denn mit ComputerBild, AudioVideoFotoBild und ComputerBildSpiele führt er als Chefredakteur und Herausgeber von ComputerBild.de die komplette ComputerBild-Gruppe und damit die reichweitenstärkste Publikationsgruppe im Markt der Endanwender und “Normaluser”. Weswegen man ihn mit Fug und Recht wohl als Deutschlands publizistisch einflussreichsten Computer-Journalisten bezeichnen kann.

Dass Axel Telzerow Mindener ist, hier aufgewachsen und zur Schule gegangen (Abitur am Herdergymnasium 1990), wussten allerdings auch wir nicht – bis es uns sein Jahrgangs-Kollege Marcus Riechmann, als MT-Sportchef in den sozialen Netzwerken auch bekannt als “Derherr Sportdirektor”, verraten hat. Da lag die Idee natürlich nahe, den heute in Hamburg lebenden Journalisten-Kollegen mal auf der neuen “Menschen”-Seite im Wochenend-MT vorzustellen.

Heute war er deshalb anlässlich eines Heimatbesuchs zum Redaktionsbesuch hier und plauderte ausgiebig mit MT-Autorin Inge Czygan; auch Chefredakteur Christoph Pepper kam auf eine kurze Stippvisite vorbei, um Telzerows Bekanntschaft zu machen. Marcus Riechmann konnte leider nicht mit aufs Bild, er ist diese Woche im Winterurlaub.

Telzerows spontanes Urteil über die ihm bis dahin natürlich unbekannten Räumlichkeiten an der Ritterstraße: “Tolle moderne Redaktionsräume haben Sie hier. So etwas sieht man nicht sehr häufig.” Was Inge Czygan alles von ihm erfahren hat, kann man demnächst im “Wochenende” lesen.

One thought on “ComputerBILD-Chefredakteur Axel Telzerow zum Interview-Besuch in der MT-Redaktion

  1. Ernst Kloimwieder

    Computerbild ist halt eine top Zeitschrift ,zum glück habe ich ein Abo bei dieser Firma . Danke und weiter so. Für mich ist die Computerbild immer ein Gewinn gewesen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*