Zeitung ist das glaubwürdigste Medium, Lokalteil das beliebteste Ressort

90 Prozent der Zeitungsleser nutzen den Lokal- beziehungsweise Regionalteil ihrer Tageszeitung. Auch im digitalen Zeitalter stehen Zeitungsmarken für regionale und lokale Kompetenz: Praktisch jeder Leser einer regionalen oder lokalen Tageszeitung ist der Meinung, dass seine Zeitung eine feste Größe in der Region darstellt. Das zeigt eine aktuelle Bevölkerungsumfrage der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft zur Mediennutzung der Bundesbürger.

 

Für die meisten Leser ist ihre Zeitung das Sprachrohr in der Region, das zu lokalpolitischen Themen klar Stellung bezieht und Missstände aufdeckt. Die regionale Zeitung wird als regionaler Akteur erlebt, der sich auch selbst ins Geschehen einmischt. Die vorliegenden Zahlen belegen, dass die Zeitung für die Gesamtbevölkerung nach wie vor das mit Abstand wichtigste Medium zur Orientierung am Wohnort ist. Für 69 Prozent der Bundesbürger ist die Zeitung in diesem Zusammenhang unverzichtbar, weitere 16 Prozent halten sie zumindest für sinnvoll.

Zeitung ist das glaubwürdigste Medium

Einer der Gründe für die große Bedeutung der regionalen Tageszeitung ist ihre Glaubwürdigkeit. Bei regionalen und lokalen Themen ist die Zeitung für 46 Prozent der Bevölkerung das glaubwürdigste Medium. Auf Platz zwei folgt das öffentlich-rechtliche Fernsehen mit 23 Prozent. Insbesondere bei Jugendlichen genießt die Zeitung höchstes Vertrauen. Bei widersprüchlicher Berichterstattung würden 48 Prozent der 12-19-Jährigen der Tageszeitung am ehesten vertrauen, so die Ergebnisse der JIM-Studie 2012.

„Glaubwürdigkeit und regionale Kompetenz sind Qualitäten, mit denen die Zeitung bei ihren Lesern punktet“, erklärt Alexander Potgeter, Forschungsleiter der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft. „Regionale Tageszeitungen geben Orientierung, weil sie für professionell recherchierte und geprüfte Inhalte stehen.“

Diese Forschungsergebnisse und umfangreiche weitere Leistungsdaten der Zeitung bündelt der Studienband „Zeitungsqualitäten 2013“. Interessenten können die Broschüre unter sek@zmg.de als gedruckten Berichtsband oder PDF-Datei bestellen.

Quelle: ZMG

Die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft ist der zentrale Marketing-Dienstleister der Zeitungsverlage. Sie bietet Forschung, Planung und Beratung. Sie unterstützt Werbekunden und Agenturen mit praxisorientierten Dienstleistungen von der Mediaplanung bis zur Werbewirkungskontrolle.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*