Nachrichten zum Mitnehmen: „MT2GO“ liefert den kompakten News-Überblick aufs Smartphone

Aktuelle Nachrichten auf dem Smartphone-Bildschirm: „MT2GO zeigt die jeweils 12 bis 15 neuesten Nachrichten der Website MT.de in Kurzform zum Durchwischen (hier ein Blick auf die iPhone-Version). Repro: MT

Aktuelle MT-Nachrichten aus Heimat und Welt gibt es jetzt auch per App auf das Smartphone. Die selbst entwickelte Anwendung  „MT2GO“ wendet sich an eilige Nutzer, die einen kurzen Überblick über die gerade gegebene Nachrichtenlage suchen. Die Redaktion trägt damit dem Trend Rechnung, dass immer mehr aktuelle Informationen über Mobilgeräte genutzt werden.

Diesem Konzept folgend, bietet MT2GO die – aus Redaktionssicht – jeweils zwölf bis 15 wichtigsten, interessantesten und aktuellsten Nachrichten aus den Bereichen Lokales, Regionales, Weltnachrichten und Sport/Lokalsport in Kurzform an: Ein Bild und eine knappe Überschrift sollen jeweils  für die erste Information reichen, dann kann bereits – per Wischbewegung auf dem Gerätebildschirm – das nächste Thema gesichtet werden. Oder aber per Klick ein kompakter Kurztext aufgerufen werden, der in zwei bis drei Sätzen wesentliche Informationen zum Thema liefert.

Von der Kurz-und-knapp-Info bis zum ausführlichen Artikel: Von der Übersichtsseite (links) durch Tippen auf die Kurzinfo, von dort über „Mehr auf MT.de“ am Ende der Seite innerhalb der Anwendung auf den vollständigen Text von MT.de. Beim Schließen des InApp-Browsers („Done“) geht es in der App mit der nächsten Kurznachricht weiter. Repro: MT

Für alle, die dann im Zweifel doch noch mehr wissen wollen, gibt es am Ende des Textes einen Link, der direkt zum entsprechenden Artikel auf dem Internetangebot MT.de führt und innerhalb der App in der voreingestellten Browseranwendung geöffnet wird. Handelt es sich um einen kostenpflichtigen Plus-Artikel, ist dann eine Anmeldung mit den entsprechenden Nutzerdaten erforderlich – entweder im Abonnement, per Tagespass oder im Einzelartikelkauf.

Das Nachrichtenangebot von MT2GO folgt in seiner Gewichtung den entsprechenden, permanent von der Redaktion aktualisierten Inhalten von MT.de. Es richtet sich speziell an den eiligen Nutzer, der nicht regelmäßig die Internetseite nach Neuigkeiten durchforsten will. Zudem enthält es eine sogenannte Push-Funktion, die – sofern vom Nutzer aktiviert – eine Zusendung von „Breaking News“ aus der MT-Redaktion direkt auf den Sperr- bzw. Startbildschirm des Nutzers ermöglicht, inklusive akustischem Hinweiston. Von dieser Push-Funktion will die Redaktion allerdings sparsam und nur bei wirklich relevanten Anlässen Gebrauch machen, um Informationsüberflutung zu vermeiden.

Die Anwendung steht seit kurzem in den entsprechenden Appstores der relevanten Betriebssysteme iOs und Android zum kostenlosen Download bereit (Links siehe unten). Auch die Nutzung ist kostenlos, erst bei Aufruf zusätzlicher Plus-Artikel auf MT.de werden dort entsprechende Nutzungsgebühren fällig.

MT2GO setzt die mit der MT-Mediabox begonnene Strategie fort, die in der Redaktion für die verschiedenen Print- und Online-Ausgaben verarbeiteten Informationen auch auf anderen Kanälen zur Verfügung zu stellen und diese miteinander zu vernetzen. Der Verlag will mit der Vermarktung von Werbeplätzen zur Refinanzierung beitragen.

Download im App-Store (iOs)

Donwload im Play-Store (Android)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*